Abnehmen mit Metabolic Balance

klicken Sie auf play um das Video zu starten

wsb 403x202 metabolicbalance4 Abnehmen mit Metabolic BalanceMetabolic Balance wurde von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt. Sie stellen mit diesem Programm Ihre bisherige Ernährung auf ein gesundes, ausgewogenes Nahrungsprofil um, regulieren so ganz natürlich Ihr Gewicht und fördern dabei auch noch Ihre Gesundheit.

Ihre aktuellen Blutwerte, Medikamenten-Einnahme und Erkrankungen sind wichtige Daten für die Planerstellung und werden in Ihrem Ernährungsplan berücksichtigt.

Mit Ihrer ganz individuellen Nahrungsmittelliste können Sie all die allgemein gültigen Empfehlungen für eine gesunde Ernährung und alle Unsicherheiten komplett vergessen. Mit Metabolic Balance essen Sie genau das Richtige, um Ihr Gewicht, Ihren Stoffwechsel und Ihr Hormonsystem auf gesunde Art dauerhaft zu regulieren. Denn was allgemein gesund ist, muss nicht zwangsweise für jeden Einzelnen auch gesund sein. Jeder Körper hat seine eigene Balance, die mit diesem Stoffwechsel-Programm harmonisch optimiert wird. Die wundersame Gewichtsregulierung ist ein positiver Nebeneffekt.

Mit Metabolic Balance werden keine wichtigen Strukturfette verbrannt, sondern Depotfett, das es sich in Ihren Problemzonen bequem gemacht hat. Das heißt: die Angst vor Falten ist unbegründet. Die bei Diäten gefürchtete Faltenbildung an Gesicht, Hals und Dekolleté bleibt aus. Sie sehen während und nach der Stoffwechselumstellung frisch und nicht ausgezehrt aus und steigern Ihre Vitalität.

Sozusagen als “Turbo” setze ich zur Optimierung des Stoffwechsels und der Gewichtsabnahme die Vitalfeldtherapie ein. Entgiftung, Entschlackung und Gewichtsabnahme werden dadurch beschleunigt, ein Abnehm-Plateau wird verhindert und im Unterbewußtsein verankerte Glaubenssätze, die ein Abnehmen verhindern können, werden aufgelöst.

teaser 11 Abnehmen mit Metabolic Balance

Die Schritte zu Ihrem persönlichen Ziel:

Vor dem Beginn120102 musterplan v11 D CH 10000 Abnehmen mit Metabolic Balance

Bei einem unverbindlichen Gespräch lernen wir uns erst einmal kennen, ich erläutere Ihnen die Prinzipien von Metabolic Balance, erfasse Ihren Ist-Zustand und unterstütze Sie bei Ihrer Zielfindung.

Falls Sie sich für die Teilnahme entscheiden, vereinbaren wir einen Termin zur Blutabnahme. Ihr Blut wird im medizinischen Labor ausgewertet und die Blutwerte werden zur Planerstellung an Metabolic Balance Deutschland übermittelt. Dort werden Ihre Daten ausgewertet und Ihr individueller Ernährungsplan unter ärztlicher Aufsicht erstellt.

Phase 1: Entlastungsphase (2 Tage)

Durch eine Darmreinigung wird der Körper auf Ihr neues Essverhalten vorbereitet.

Phase 2: Strenge Umstellungsphase

Sie erhalten Ihren persönlichen Ernährungsplan. Ich erläutere Ihnen Ihren Metabolic Balance Ernährungsplan und zeige Ihnen Möglichkeiten auf, die Ernährungsumstellung in Ihren Alltag zu integrieren. In den ersten 14 Tagen bereiten Sie Ihre Mahlzeiten ohne Öl zu, anschließend werden pro Tag 3 EL hochwertiges Öl hinzugefügt. Diese Phase wird eingehalten, bis sie Ihr Zielgewicht nahezu erreicht haben.

Phase 3: Gelockerte Umstellungsphase

Ihre Lebensmittelauswahl erweitert sich um einige Lebensmittel. Die Gewichtsreduktion verläuft nun meistens langsamer. Trotzdem fühlen Sie sich weiter wohler, fitter und gesünder.

Phase 4: Erhaltungsphase

Wir entwickeln Strategien, die Regeln von Metabolic Balance dauerhaft in Ihr Leben zu integrieren, die Nahrungsmittelauswahl nochmals zu erweitern und Ihr Körpergefühl weiter zu verbessern, um so Ihre Erfolge zu stabilisieren. Ein gesunder Lebensplan mit ausreichend Bewegung und einer Vielfalt an hochwertigen Nahrungsmitteln ist hierfür die Basis.

Ich unterstütze Sie für mindestens 3 Monate je nach Bedarf bei persönlichen Treffen, telefonisch und per Mail

… denn Ihr Erfolg ist auch mein Erfolg!

Häufig gestellte Fragen:
Ich bin den ganzen Tag unterwegs – kann ich trotzdem teilnehmen? Ihr Mahlzeitenplan ist so vielseitig, dass Sie gut vorher planen und sich jeden Tag individuell organisieren können. Seien Sie kreativ – gerne gebe ich Ihnen Tipps und unterstütze Sie.
Warum sind die 5 Stunden Essenspause so wichtig? Ihr Körper braucht zur Verdauung der Mahlzeiten eine angemessene Zeit und Ruhe. Jede Zwischenmahlzeit würde diesen Stoffwechselvorgang stören und Ihnen die wohl bekannten Heißhungerattacken bescheren. Halten Sie daher die 5 Stunden Pause konsequent ein.
Muss ich später immer so weiter essen wie in der strengen Umstellungsphase? Nein, denn wenn sich Ihr Stoffwechsel auf die neue Ernährungsweise eingestellt hat und Sie Ihre Ziele erreicht haben, gehen Sie in der Phase 3 und 4 in eine Lockerung bzw. Erhaltung Ihres erzielten Erfolges. Es gelten dann lediglich einige Ihnen wohl vertraute Grundregeln.
Aber seien Sie versichert – es wird Ihnen wie den vielen anderen Teilnehmern gehen:
Sie werden merken, welche Nahrungsmittel Ihnen gut tun und welche nicht.
Und wenn Sie mal einen Ausreißer haben, dann gehen Sie zwischendurch einfach für einige Tage in Ihre strenge Phase zurück und schon haben Sie Ihre Ziele wieder im Griff.
Muss ich die angegebenen Mengen genau einhalten? Insbesondere in der Phase 2 müssen Sie die angegebenen Mengen genau einhalten, denn diese Angaben korrelieren mit Ihrem angepeilten Wunschgewicht. Sobald Sie Ihre Ziele erreicht haben, bespreche ich mit Ihnen, welche Lockerung auch in den Mengen möglich ist.
Habe ich in der strengen Phase Hungergefühle, und beeinträchtigt die Umstellung womöglich meine Leistungsfähigkeit? Wenn Sie sich genau an Ihren Plan halten, dann essen Sie zwar möglicherweise weniger als vorher, dafür aber langsamer und mit mehr Genuss! Am Ende jeder Mahlzeit sind Sie üblicherweise satt! In den Zeiten zwischen den Mahlzeiten trinken Sie ausreichend reines Wasser und sind dadurch leistungsfähig. Möglicherweise braucht Ihr Körper einige Zeit bis er sich an die 5stündige Essenspause gewöhnt hat – dann habe ich noch ein paar Tipps für Sie. Sollten Sie in den ersten Tagen der Umstellung am Abend eher müde sein, dann gönnen Sie sich und Ihrem Körper die Ruhepause und gehen einfach früher zu Bett. Dadurch fördern Sie den Fortschritt Ihrer angestrebten Ziele.
Können Vegetarier am metabolic balance® -Programm teilnehmen? Lacto-Veganer und Ovo-Lacto-Veganer können ihren Eiweißbedarf aus Milch, Milchprodukten und Eiern decken und am metabolic balance® -Programm teilnehmen.
Wenn Sie jedoch – aus welchen Gründen auch immer – keinerlei tierisches Eiweiß zu sich nehmen und sich ausschließlich von Obst, Gemüse und Getreideprodukten ernähren, können Vegetarier leider nicht am metabolic balance® -Programm teilnehmen.
Kann ich am metabolic balance® -Programm teilnehmen, wenn ich zwar meinen Stoffwechsel stärken, aber kein Gewicht abnehmen will? Ja – selbstverständlich!
Wir berücksichtigen das bei Ihrer Planerstellung und z. B. auch bei den Mengenangaben. Für Ihre Gesundung, Ihre Fitness und Ihre Vitalität tun Sie so jedenfalls etwas sehr Gutes.
Wer kann am metabolic balance® -Programm nicht teilnehmen? Schwangere und stillende Mütter können an unserem Programm leider nicht teilnehmen. Patienten mit schwerer Nieren- oder Leberinsuffizienz sind ebenfalls von der Teilnahme ausgeschlossen.