Analyse von Nahrungsmittelverträglichkeiten

Fotolia 67184349 XS Analyse von Nahrungsmittelverträglichkeiten

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind heutzutage sehr verbreitet und bleiben oft lange unentdeckt. Magenschmerzen, Reizdarm, diätresistentes Übergewicht, neurologische Störungen sind nur einige Symptome, die durch Unverträglichkeiten und Intoleranzen entstehen können.

Die Vermeidung von unverträglichen Nahrungsmittel ist in der Regel schwer, weil Symptome manchmal erst viele Stunden nach dem Verzehr oder auch nur in Kombination auftreten und die unverträglichen Substanzen nachträglich oft nicht mehr auszumachen sind.

Mit der bioenergetischen Analyse werden über 200 Nahrungsmittel in einer Sitzung völlig schmerzfrei getestet und so ermittelt, ob eine energetische Unverträglichkeit besteht. Dies kann sich z. B. in Form von Übersäuerung, Verdauungsstörungen, Übergewicht oder auch durch neurologische Beschwerden wie z.B. Chron. Müdigkeitssyndrom oder Brain Fog zeigen.

Getestet wird:

  • Welche Nahrungsmittel sind gut für mich verträglich?
  • Welche Nahrungsmittel sind derzeit nicht gut für mich verträglich?
  • Ist mein Körper durch die falschen Nahrungsmittel übersäuert?
  • Ist mein Stoffwechsel- bzw. Verdauungssystem überlastet?
  • Liegt eine Schwermetall-, Viren-, Bakterien- oder Pilzbelastung vor?

Durch die Ergänzung von individuell für Sie getestete Vitalstoffe unterstützen Sie die Umstellung Ihres Stoffwechsels optimal und aktivieren Ihre Selbstheilungs
kräfte. So kann sich eine evtl. Unverträglichkeit komplett zurückbilden und damit auch Gewichtsprobleme lösen.